«The Shape of Water» – verdienter Oscar-Favorit oder grosser Verlierer?

Ich mochte Guillermo del Toro noch nie wirklich. Jetzt mag ich ihn ein bisschen. Aber nur ein bisschen.

Advertisements

Bewertung: 8/10
Kurz: Ein modernes Märchen mit einem Hauch «Amélie» – für Kinder aber überhaupt nicht geeignet.
Kinostart: 15. Februar 2018

Elisa (Sally Hawkins) ist alleinstehend, stumm und arbeitet als Reinigungskraft in einem Forschungszentrum. Dort wird eines Tages eine Kreatur zur Erforschung angeliefert: Halb Mensch, halb Amphibie. Beim Reinigen des Labors trifft Elis erstmals auf das Mischwesen – und scheint sofort eine Verbindung zu ihm zu haben. Elisa beschliesst, es zu retten: Es beginnt ein Wettlauf zwischen ihr und Richard Strickland (Michael Shannon), der seitens des Militärs für das Wesen die Verantwortung trägt.

Wer hat ein Recht auf Leben?

Ich war anfangs sehr skeptisch gegenüber dem Film, der Trailer hat mich schlicht nicht mitgerissen, die Geschichte eher irritiert. Und: Ich war noch nie wirklich begeistert von Guillermo del Toro, der hier Regie geführt und das Drehbuch geschrieben hat. Ich verstehe meist schlicht einfach nicht – vielleicht auch eher meine Schuld als seine. Weiterlesen „«The Shape of Water» – verdienter Oscar-Favorit oder grosser Verlierer?“

Phantom Thread / Am seidenen Faden: Ein Oscar-Film mit Schweiz-Bezug!

Der letzte Film mit Daniel Day-Lewis wurde zum Teil in der Schweiz gedreht – und ist mit sechs Nominierungen im Oscar-Rennen.

Bewertung: 7/10
Kurz: Ein ruhig gedrehtes Porträt über einen Modedesigner. Ein Film, an dem es nur wenig zu kritisieren gibt – und trotzdem wenig hängen bleibt.
Kinostart: 1. Februar 2018

Reynolds Woodcock (Daniel Day-Lewis) und seine Schwester Cyril (Lesley Manville) betreiben in London gemeinsam ein Modehaus. Reynolds entwirft edle Roben für die englische High Society, während Cyril die Fäden im Hintergrund zusammenhält und ihren Bruder vor jeglicher Ablenkung zu beschützen versucht. Sogar die Trennungen von seinen Freundinnen übernimmt sie – natürlich mit seinem Einverständnis – damit er nicht in seinem kreativen Schaffen abgelenkt wird.

Erst die junge Alma (Vicky Krieps) scheint zu verstehen, Weiterlesen „Phantom Thread / Am seidenen Faden: Ein Oscar-Film mit Schweiz-Bezug!“

Die Oscars-Nominierungen 2018

Das sind die Nominierten für die Oscars 2018:

Best Picture

  • Call Me by Your Name
  • Darkest Hour
  • Dunkirk
  • Get Out
  • Lady Bird
  • Phantom Thread
  • The Post
  • The Shape of Water
  • Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Best Directing

  • Christopher Nolan, Dunkirk
  • Jordan Peele, Get Out
  • Greta Gerwig, Lady Bird
  • Paul Thomas Anderson, Phantom Thread
  • Guillermo del Toro, The Shape of Water

Best Actor in a Leading Role

  • Timothée Chalamet, Call Me by Your Name
  • Daniel Day-Lewis, Phantom Thread
  • Daniel Kaluuya, Get Out
  • Gary Oldman, Darkest Hour
  • Denzel Washington, Roman J. Israel, Esq.

Best Actress in a Leading Role

  • Sally Hawkins, The Shape of Water
  • Frances McDormand, Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
  • Margot Robbie, I, Tonya
  • Saiorse Ronan, Lady Bird
  • Meryl Streep, The Post

Best Actor in a Supporting Role

  • Willem Dafoe, The Florida Project
  • Woody Harrelson, Three Billboards Outside Ebbing, Missouri
  • Richard Jenkins, The Shape of Water
  • Christopher Plummer, All the Money in the World
  • Sam Rockwell, Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Best Actress in a Supporting Role

  • Mary J. Blige, Mudbound
  • Allison Janney, I, Tonya
  • Lesley Manville, Phantom Thread
  • Laurie Metcalfe, Lady Bird
  • Octavia Spencer, The Shape of Water

Best Foreign Language Film

  • A Fantastic Woman (Chile)
  • The Insult (Lebanon)
  • Loveless (Russia)
  • On Body and Soul (Hungary)
  • The Square (Sweden)

Best Animated Feature Film

  • The Boss Baby
  • The Breadwinner
  • Coco
  • Ferdinand
  • Loving Vincent

Best Adapted Screenplay

  • Call Me by Your Name
  • The Disaster Artist
  • Logan
  • Molly’s Game
  • Mudbound

Best Original Screenplay

  • The Big Sick
  • Get Out
  • Lady Bird
  • The Shape of Water
  • Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Best Original Song

  • „Mighty River,“ Mudbound
  • „Mystery of Love,“ Call Me by Your Name
  • „Remember Me,“ Coco
  • „Stand Up for Something,“ Marshall
  • „This Is Me,“ The Greatest Showman

Best Documentary Feature

  • Abacus: Small Enough
  • Faces Places
  • Icarus
  • Last Man in Aleopo
  • Strong Island

Best Cinematography

  • Blade Runner 2049
  • Darkest Hour
  • Dunkirk
  • Mudbound
  • The Shape of Water

Best Costume Design

  • Beauty and the Beast
  • Darkest Hour
  • Phantom Thread
  • The Shape of Water
  • Victoria & Abdul

Best Film Editing

  • Baby Driver
  • Dunkirk
  • I, Tonya
  • The Shape of Water
  • Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Best Makeup and Hairstyling

  • Darkest Hour
  • Victoria & Abdul
  • Wonder

Best Original Score

  • Dunkirk
  • Phantom Thread
  • The Shape of Water
  • Star Wars: The Last Jedi
  • Three Billboards Outside Ebbing, Missouri

Best Production Design

  • Beauty and the Beast
  • Blade Runner 2049
  • Darkest Hour
  • Dunkirk
  • The Shape of Water

Best Visual Effects

  • Blade Runner 2049
  • Guardians of the Galaxy Vol. 2
  • Kong: Skull Island
  • Star Wars: The Last Jedi
  • War for the Planet of the Apes

Best Sound Editing

  • Baby Driver
  • Blade Runner 2049
  • Dunkirk
  • The Shape of Water
  • Star Wars: The Last Jedi

Best Sound Mixing

  • Baby Driver
  • Blade Runner 2049
  • Dunkirk
  • The Shape of Water
  • Star Wars: The Last Jedi

Best Animated Short Film

  • Dear Basketball
  • Garden Party
  • Lou
  • Negative Space
  • Revolting Rhymes

Best Documentary Short Subject

  • Edith and Eddie
  • Heaven Is a Traffic Jam on the (405)
  • Heroin
  • Knife Skills
  • Traffic Stop

Best Live Action Short Film

  • DeKalb Elementary
  • The Eleven O’Clock
  • My Nephew Emmett
  • The Silent Child
  • Watu Wote/All of Us

Die Bekanntgabe der Oscars-Nominierungen im Video:

Wer hat Chancen auf einen Oscar? Die Nominierungen live!

Die Nominierungen der Oscars im Live-Stream.

Die Spannung steigt: Am Dienstagnachmittag (MEZ) werden in Los Angeles die Nominierungen für die 90. Oscars-Verleihung bekanntgegeben. Und so offen wie dieses Jahr war das Feld noch selten.

Bester Film

Zwar kristallisieren sich langsam die ersten Favoriten heraus. Filme wie «The Shape of Water» oder «Three Billboards Outside Ebbing, Missouri» sind praktisch gesetzt. Aber wie viele Filme werden dieses Jahr überhaupt als «Beste Filme» nominiert? Reicht es auch für Aussenseiter wie «Wonder Woman», «The Big Sick» oder «Get Out»? Weiterlesen „Wer hat Chancen auf einen Oscar? Die Nominierungen live!“

Dunkirk – der erste Oscar-Kandidat 2018?

Ab Donnerstag, 27. Juli im Schweizer Kino: Dunkirk

Tatsächlich könnte es sein, dass schon jetzt der erste ernstzunehmende Oscar-Kandidat für die Oscars-Saison 2018 im Kino anläuft: Dunkirk. Im historischen Kriegsfilm von Regisseur Christopher Nolan (Batman-Trilogie, Inception, Interstellar) wird die Rettungsaktion «Operation Dynamo» thematisiert. 1940 waren die Briten während des Zweiten Weltkriegs in der Stadt Dünkirchen von den Deutschen eingekesselt. Der einzige Ausweg: Die Flucht über den Ärmelkanal.

Erzählt wird Dunkirk in drei Handlungssträngen:

Weiterlesen „Dunkirk – der erste Oscar-Kandidat 2018?“

Oscars 2017: Meine Tipps

Wer bekommt den Oscar? Meine Tipps im Überblick – ein Mischung aus Herz und Taktik.

Bester Film

Neun recht unterschiedliche Nominierte – und ein klarer Favorit. Hier gehen alle davon aus, dass «La La Land» gewinnt. Aus meiner Sicht absolut berechtigt. «La La Land» hat mich von Anfang bis zum Schluss gefesselt, mich zum Nachdenken gebracht, schlicht begeistert. Ich hätte spontan keine Szene, die ich nicht gemocht habe. Aber trotzdem noch ein kurzer Blick auf die anderen Kandidaten. Weiterlesen „Oscars 2017: Meine Tipps“

Die Schweizer Oscar-Chancen: Wave that Swiss flag high!

Die Nervosität steigt: Am Sonntag werden in Los Angeles die Oscars vergeben. Geht dabei auch einmal wieder eines der Goldmännchen an die Schweiz? Zumindest einer der Anwärter täte nicht schlecht daran, sich ein paar Worte für eine Dankesrede vorzubereiten. Ein Blick auf die drei Anwärter.

«I Am Not Your Negro» – Bester Dokumentarfilm

Eigentlich müsste man von 2,5 Schweizer Oscar-Anwärtern sprechen. Denn der Dokumentarfilm «I Am Not Your Negro» ist zwar eine Schweizer Co-Produktion, mit Clos Up Films aus Genf als Mitproduzent. Aber die Schweizer Beteiligung ist im Verhältnis zu anderen so gering, dass die Genfer Produzentin Joëlle Bertossa nicht einmal an die Oscars reisen darf. Sie hätten nur sechs Einladungen bekommen. Diese gingen an den Regisseur sowie die amerikanischen und französischen Produzenten, die höher am Film beteiligt seien, sagte Joëlle Bertossa gegenüber «Glanz und Gloria». Aber eine Beteiligung bleibt eine Beteiligung – deshalb fiebern wir natürlich genau gleich mit. Aber wird es reichen? Weiterlesen „Die Schweizer Oscar-Chancen: Wave that Swiss flag high!“